FAQ

Frequently Asked Questions

Welche Varianten sind möglich?

Wir liefern die Preisschilder in einer halb digitalen Variante aus.
Der Anzeigebereich mit den Finanzierungsdaten ist digital.

Die Fahrzeugspezifikationen werden ausgedruckt und eingeschoben.

Es ist möglich die gesamte Anzeige digital abzubilden.

Was ist Bestandteil des digital price tag?

Sie erhalten von uns eine Software.
Dort werden die Fahrzeuge mit den Preisschildern verknüpft und die Finanzierungen kalkuliert.

Die Infrastruktur zwischen Server und digital price tags ist ebenfalls Teil des Projektes.
Die Daten werden von dort an die Gateways weitergeleitet.
(Die Anbindung der Gateways kann mittels Lan, W-Lan, Richtfunk oder LTE erfolgen.)

Die Gateways kommunizieren die Informationen an die digital price tags.
Aufgrund der Menge an Empfängern erfolgt dies per Funk.
So werden Störungen möglichst vermieden.

Welche Voraussetzung werden benötigt?

Für die Installation der Software benötigen wir einen Windows 12 Server.

Die Infrastruktur zur Weiterleitung der Daten an die Preisschilder ist Teil des Projektes.

Sind Sie ein Drittanbieter?

Die Displays werden von uns zugekauft.

Die Software wurde von uns entwickelt.

Für welchen Temperaturbereich ist Ihr Produkt ausgelegt?

Der Temperaturbereich erstreckt sich von + 40°C bis - 10 °C.

Was passiert außerhalb des Temperaturbereiches?

Außerhalb dieses Bereiches:

• findet keine Aktualisierung statt
• bleibt die Anzeige unverändert bestehen

Wenn die Aktualisierung nicht erfolgen kann, wird eine Fehlermeldung generiert.

Das System startet selbstständig mehrere neue Versuche zur Aktualisierung.

Gibt es eine Cloud-Lösung?

Das digital price tag sieht im Standard keine Cloud-Abwicklung vor.

Auf gesonderte Anfrage ist dies jedoch umsetzbar.

Welche Schnittstellen stehen zur Verfügung?

Der Import der Fahrzeugdaten kann über folgende Schnittstellen erfolgen:

• Cross
• EVA
• Vaudis
• mobile.de
• CARE
• weitere sind möglich

Welche Informationen werden für ein Angebot benötigt?

Die Kosten bedingen sich durch die Anzahl der Autos und dem Gelände.
Davon hängt ab wie viele Gateways etc. Sie benötigen.

Für ein konkretes Angebot benötigen wir einen Lageplan bzw. Grundriss.
Diesen sollten folgende Informationen zu entnehmen sein:

• Ausmaße
• Höhenunterschiede von Grundstück und Gebäude
• Verteilung der Fahrzeuge